22. Mai 2022

Marktplatz der Möglichkeiten. Klimafestival Augsburg.

Klimafestival

Am 18.5. waren wir auf dem Marktplatz der Möglichkeiten des Klimafestivals „endlich.“ mit einem GJ- Stand vertreten. Neben uns waren auch das @klimacamp,  @foodsharing_aux, @greenpeaceaugsburg, @parents4future und vielen weiteren Organisationen vor Ort. Zusammen haben wir versucht, mehrere Möglichkeiten und Ansätze, in denen die Politik und Unternehmen handeln können, um das 1,5 Grad Ziel noch zu erreichen, aufzuzeigen. Gemeinsam wollten wir den Augsburger*innen vermitteln, wieviel kreatives Potential in der lokalen Nachhaltigkeitsbewegung steckt.

Wir wollten mit unserem Stand außerdem verdeutlichen, dass, neben dem individuellen Handlungsbedarf, ein viel größerer politischer und systemischer Wandel erforderlich ist, um das Klimaziel zu erreichen. Dafür haben wir den indirekten und den direkten CO2 Fußabdruck von allen Besucher*innen unseres Standes berechnet.

Auch @claudiaroth_official machte in ihrer Eröffnungsrede als Schirmherrin der Veranstaltung deutlich, dass ein Handeln der Politik notwendig und erforderlich ist, um die Klimakrise aufzuhalten und wie der konkrete Beitrag des Kultursektors dabei aussehen kann.

Wir bedanken uns beim @staatstheater_augsburg und @savetheworldfest für die gute Organisation und die Möglichkeit, am Marktplatz der Möglichkeiten aktiv teilzunehmen.



← zurück
Cookie Consent mit Real Cookie Banner