Am 4.8.12 fand in Augsburg die Demo zum Christopher-Street-Day statt. Zur Stärkung der Rechte von Schwulen und Lesben, Bi-, Inter- und Transsexuellen ging auch die GJ Augsburg auf die Straßen. Die Demo begann um 15 Uhr am Rathausplatz, zog eine Runde durch die Augsburger Innenstadt und endete dann wieder dort. Zum Ausklang wurden Ansprachen vom Veranstalter, von der SPD, der Linksjugend und auch der Grünen Jugend gehalten. „Es ist wichtig, auf die Straßen zu gehen und für seine Rechte einzustehen“, sagte Marie Rechthaler, Sprech* der Grünen Jugend Augsburg und Umgebung. „Wir sollten uns gerade hier, in der Friedensstadt Augsburg, nicht nur um den Religionsfrieden, sondern auch und vor allem um die Gleichberechtigung aller sexueller Identitäten und Orientierungen bemühen. Lasst uns der Welt zeigen, dass wir viele sind!“