Am Freitag, 16.12.11, verteilt die Grüne Jugend Augsburg vom Grünen Büro ausgehend in der Augsburger Innenstadt ab 16 Uhr Flyer mit dem Titel „Weihnachten ist der Orgasmus des Kapitalismus“. Kritikpunkt ist, dass in unserer globalisierten Welt – speziell in der Weihnachtszeit – viel und unbedacht konsumiert wird, nur um sich oder andere zu erfreuen. Denn schließlich ist Weihnachten ja das Fest der Liebe.
Selten wird jedoch beim Kauf z.B. von einem Pullover darüber nachgedacht, wie Arbeiter in Asien zu sehr geringem Gehalt in überfüllten Werkshallen diesen herstellen und ohne jegliche Schutzkleidung mit oft giftigen Färbestoffen in Berührung kommen. Dabei haben auch sie ihre Familien zu ernähren, was oft schwerfällt, da das Einkommen nur knapp zum Überleben reicht.
Dies wirkt kontrovers, wenn man überlegt, dass viele Menschen gerade im Advent Geld für karitative Zwecke spenden, um Menschen in Not zu helfen. Wir finden: ökologische und fair gehandelte Geschenke bereiten viel mehr Freude als herkömmliche! Man muss kein schlechtes Gewissen haben und trägt gleichzeitig zu größerer Gerechtigkeit in der Welt bei.

Um Mitarbeit wird gebeten.