„Fairplay ohne Ausgrenzung – rote Karte für Homophobie!“

Am 14.08.10 findet das Straßenfest in Augsburg zum jährlichen CSD statt, eine  Demonstration von queeren und heterosexuellen Menschen für die Rechte von homo-, bi-, trans-, inter- und asexuellen Menschen in Augsburg, Deutschland und anderswo.  Dieses Jahr trägt der CSD den Titel „Fairplay ohne Ausgrenzung – rote Karte für Homophobie!“ um, anlässlich der Fußball-WM,  besonders auf die latente und offensichtliche Diskriminierung von Schwulen in diesem Breitensport aufmerksam zu machen.

Die Grüne Jugend Augsburg ist zusammen mit den Grünen vertreten um für die Rechte queerer Menschen, Lebensformen und Familien zu kämpfen.

Denn für uns gilt: Gleiches Recht für gleiche Liebe!

Ob Diskriminierung in der Schule, am Arbeitsplatz, Uni, dem Sportverein, Straßenbahn, dem Standesamt oder anderswo, all das darf nicht sein und muss endlich ein Ende haben.  Deshalb sind alle die finden das sinnlose und ungerechte Benachteiligung und Ungleichbehandlung aufhören muss ausdrücklich eingeladen  mit zu demonstrieren für eine liberale und tolerante Welt.

http://www.csd-augsburg.de/

von Jonas Mattejat